Dr. phil. Horst Nising Dipl. Theol.     Ehrenpräsident

 

 

1938 geboren in Düsseldorf

Ausbildung als Industriekaufmann

15 Jahre Mitglied des Jesuitenordens

Freiberuflich tätig als Kunsthistoriker, Theologe und Ikebana-Lehrer

Lebt seit 1970 in Frankfurt a. M. und in Skopelos / Griechenland

 

 

Studien

 

 

    Studium der Philosophie und Theologie in München und Frankfurt a. M.,

     Abschluß: Diplom-Theologie.

 

    Studium der Kunstgeschichte und Archäologie in Frankfurt a. M., München

    und Trier

 

    Promotion zur Architektur des 16.-18. Jahrhunderts an der Johann

    Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt a. M.,

    Abschluß: Doktorat der Philosophie

 

Ikebana-Studien und Ikebana-Tätigkeit

 

    Ikenobo-Ikebana-Ausbildung bei Frau Shusui Pointner-Komoda, München

 

    Verschiedene Ikebana-Studienaufenthalte im Ikenobo-Headquarter in Kyoto/Japan

 

    Ikenobo-Ikebana-Studien unter anderem bei

       Ik.Prof. Morihiko Furukawa, Imari City/Japan

       Ik.Prof. Sugako Hattori, Okayama

       Ik.Prof. Nobu Kurashige, Yamaguchi/Japan

       Ik.Prof. Yoshie Matsuhashi, Tokyo/Japan

       Ik.Prof. Yushin Tsutsumi, Fukuoka/Japan

 

    1971 Mitbegründer und Lehrer des Ikenobo-Ikebana des Ikebana-Centers in

    Frankfurt am Main

 

    Lehrer und Gründer der Ikenobo-Ikebana-Gruppe Frankfurt a. M.

 

    Mitglied des Ikebana-Bundesverbandes e. V.

 

    IBV Ikebana-Bundesverband e. V. - 1. Vorsitzender seit der Gründung 1980 bis 1993

 

    Gründer und Ehrenpräsident der Ikenobo-Ikebana-Gesellschaft Deutschland West e. V.

 

    Träger des 18. Grades (Sokatoku - Ikenobo-Senior-Professor) der Ikenobo-Ikebana-

    Akademie, Kyoto/Japan

 

Veröffentlichungen

 

    "Ikebana, Japanische Blumenkunst", Frankfurt a. M. 2. Aufl. 1973

 

    "Zwischen Rosen und Schatten - Ikebana-Meditationen zu Gedichten unserer Zeit",

    München, 2. Aufl. 1979

 

    "Sensibel ist die Erde - Ikebana-Meditationen zu Gedichten von Reiner Kunze und

    Jan Skácel", Wörthsee bei München 1988

 

    Hrsg. eines "Kunst-Kalenders mit Ikebana-Skulpturen zu Gedichten und

    Meditationstexten", München bzw. Wörthsee bei München 1979-2004

 

Ausstellungen, Ikebana-Demonstrationen - unter anderem

 

    Schwerpunkt der Ikebana-Arbeit seit 1971 der Dialog der Kunst des Ikebana mit

    anderen Kunstformen - insbesondere mit Werken der Dichtung, der Malerei, Skultpur

    und Musik

 

   1988 Ikenobo-Ikebana-Demonstration und -Seminare in Hongkong

 

    1988 Ikenobo-Ikebana-Ausstellungen zu Gedichten von und mit dem Dichter Reiner

    Kunze in Kyoto und Tokyo - Veranstalter: die Goethe-Institute in Kyoto und Tokyo und

    die Sophia-Universität in Tokyo

 

    Seit 1975 zahlreiche Meditations-Seminare: Ikebana-Skulpturen zu alttestamentlichen

    und neutestamentlichen Texten im Augustiner-Chorherrenstift Vorau in der Steiermark/

    Österreich - Veranstalter: die Katholische Akademie "Kardinal-König-Haus" Wien

 

    Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen des IBV Ikebana-Bundesverbandes im

    Rahmen von Bundesgartenschauen und Internationalen Gartenschauen in

    verschiedenen Städten Deutschlands

 

    1974 Ikenobo-Ikebana-Performance zu Bildern von Paul Klee in Frankfurt a. M.

 

    1989 Ikebana-Performance zu Liedern von Johannes Brahms nach Texten von Goethe

    und zu Bildern von "Grönland", Frankfurt am Main

 

    1998 Ikebana-Performance zu Gedichten von und mit Elisabeth Borchers zu

    Barockmusik für ein Saxophon-Quartett im Karmeliter-Kloster in Frankfurt am Main

 

    Seit 1971 - auf der Basis von Werkverträgen mit der Stadt Frankfurt am Main - Tätigkeit

    für das MAK (Museum für Angewandte Kunst), Frankfurt a. M., Begleitung zahlreicher

    Ausstellungen und Veranstaltungen mit Ikebana-Arbeiten und regelmäßige Installation

    von Ikebana-Skulpturen in der Ostasiatischen Abteilung des Museums

 

    Ikenobo-Seminare, Ikebana-Vorführungen und Ikebana-Ausstellungen unter anderem

    in Aachen, Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Köln, Kyoto, Leipzig, London (3x),

    Luxemburg (Europäische Konferenz von Ikebana-International), München, Salzburg,

    Stuttgart, Tokio, Trier, Weimar, Wien, Zürich

 

 

 

Dr. phil. Horst Nising Dipl. Theol.

Berger Straße 174

D-60385 Frankfurt am Main

Tel.    0049-(0)69 - 49 76 43

Fax    0049-(0)69 - 44 03 79

e-mail    nising@nisingonline.de   /   www.ikebana-art.de

 

 

 

 

 

zurück

 

 

 

 

 

Kontakt        Links         Formulare/Bankverbindung        Archiv        Datenschutzerklärung        Impressum

 

2017 / Ikenobo Ikebana Gesellschaft Deutschland West e.V.

Alle Rechte am Inhalt dieser Domain liegen bei der Ikenobo Ikebana Gesellschaft Deutschland West Tachibana Kadokai Chapter e.V. Die Weiterverwendung der Texte, Bilder oder anderer Inhalte zum nicht-persönlichen Gebrauch ist nicht gestattet bzw. erst nach Rücksprache

und der schriftlichen Zusage durch die Geschäftsführung (hildegardpremer@iesy.net) erlaubt.